Delivering Your Message
2020
BEGINN EINER NEUEN ÄRA

Nach unserer erfolgreichen Expansion sind wir beschäftigter als je zuvor, aber wir hören nicht auf. Unsere Vorzeigeprojekte der letzten Jahre wie die Pariser U-Bahn, der Flughafen Zürich, das Stadion Genf, der Sitz der UNESCO, der Flughafen Zagreb "Franjo Tudjman", der Signal Iduna Park und IKEA Bayonne sind nur einige Beispiele dafür, wie wir vorangehen. Auf dem Weg in die Zukunft müssen sich unsere Beschallungs- und Sprachalarmierungsprodukte aus PA / VA an die Bedürfnisse unserer Verbraucher und die Trends der Welt anpassen, jetzt jedoch noch schneller als zuvor. Das Hauptaugenmerk aller Branchen liegt auf den Auswirkungen auf die Umwelt, und alle stehen im Mittelpunkt. Jetzt müssen multinationale Unternehmen wie ATEÏS die Führung bei der Erforschung und Entwicklung noch umweltfreundlicherer Produkte übernehmen und dabei die Effizienz beibehalten.

2016
ATEÏS ERWEITERT SICH, UM NEUE MÄRKTE ZU ERSCHLIESSEN

Die Marktexpansion von ATEÏS ist in Europa rasant gewachsen. Wir sehen die idealen Zukunftschancen durch den Eintritt in neue Marktsegmente. ATEÏS hat neue Vertriebs- und Geschäftsentwicklungspartner gewonnen, um den Zugang zu neuen Märkten und den Kundenservice in Nordics & Baltics, Serbien, Mazedonien, Montenegro, der Slowakei, der Türkei, Spanien, Portugal und Nordafrika zu eröffnen.

2015
VORSTELLUNG EINES NEUEN PV / VA-SYSTEMS

Da ATEÏS zu einem führenden Unternehmen in der PA / VA-Branche für Beschallung und Sprachalarmierung geworden ist, wurden immer mehr prestigeträchtige Projekte abgeschlossen, darunter das US-amerikanische Kapitol, der Eiffelturm, das Stade de France, der Burj Al Arab Jumeirah und der Amsterdamer Hauptbahnhof um nur einige zu nennen. In der Zwischenzeit haben wir unseren Kunden und ihren Marktanforderungen aufmerksam zugehört und ein wirklich intelligentes PA / VA-System entwickelt, das die Erwartungen unserer Kunden erfüllt. Im Jahr 2015 haben wir das komplett neue PA / VA-System BOUTIQUE eingeführt, das für jede Größe von Installationsprojekten geeignet ist. Die Basis von BOUTIQUE wird auch "einfach zu bedienen" und "einfach zu integrieren" sein sowie ein umweltfreundliches Produkt mit extrem geringem Stromverbrauch.

2014
NEUE PAX ProAV-Gruppe MIT ERWEITERUNG VON ATEÏS GESTALTET

Die neue PAX ProAV-Gruppe wurde gegründet, um ihre führende Marktposition in den Bereichen professionelle Sprachevakuierung, Pro-Audio, AV-DSP und Konferenzen besser widerzuspiegeln. Innerhalb der PAX ProAV-Gruppe werden die etablierten Produkte des Unternehmens wie MESSENGER PRO, TERRACOM, PENTON, ATEÏS und XAVTEL als eigenständige Marken vermarktet.

Die PAX ProAV-Gruppe optimiert ihr Potenzial als spezifische Lösung für das Design integrierter Systeme und stellt dedizierte Vertriebs- und Supportteams zur Verfügung, die auf die einzelnen Marktsektoren der Marken ausgerichtet sind. Sie bietet Lösungen und stellt dem Vertriebs- und technischen Personal einen Erfahrungsschatz zur Verfügung. Gleichzeitig bieten wir unseren Kunden Support, Produktschulungen, Projektdesign und relevanten Vertrieb an.

2011
EN54 HERAUSFORDERUNG

Die Zeit der Normen hat die Hersteller stark unter Druck gesetzt, ihre Elektronik und Lautsprecher an die Norm EN54 anzupassen, die ATEÏS nachweislich mit voller Flexibilität erfüllen kann. Mit über 30 Lautsprechern und 2 VACIE-Sets, DIVA8 und dem neuen leistungsstarken IDA8-Controller, ist ATEÏS konkurrenzfähig und erfüllt die Anforderungen von EN 54-16, EN54-24 und EN54-4. Mit Audio over IP, Glasfaser und Kupfer in verschiedenen redundanten Modi ist das Networking zur neuen Signatur von ATEÏS geworden. Mit AVB in Vorbereitung sind wir bereit für die nächsten Herausforderungen.

2009
NEUE PRODUKTE UND ENTWICKLUNG

Mit der Akquisition des Messenger trat ATEIS dem Markt für steuerbare Line-Arrays bei, die auf der DSP-Technologie und einem Patentalgorithmus basieren. Dieser wurde vollständig überarbeitet, um die Industriestandards für Sprachalarm, kommerzielles Audio und Pro-Sound zu erfüllen. Die IDA4 musste aktualisiert werden. Die Marktanforderungen verlangten eine Änderung des Ansatzes. DIVA8 wurde zuerst eingeführt, um ein hoch entwickeltes PA-System zu entwickeln. Die ATEÏS Gruppe vergrössert sich mit Büros in Großbritannien, Deutschland, den USA, Singapur. Ein neues Warenlager für den europäischen Markt kommt in den Niederlanden hinzu!

2007
IP-NETZWERKE

Audio over IP ist heutzutage weit verbreitet. Dies war 2007 eine Entwicklung auf dem neuesten Stand der Technik, die die Stärke und das Know-how von ATEÏS unter Beweis stellte. Das Codieren / Decodieren von Audio ist die eine Sache, aber die Funktionen, die der Markt benötigt, zu erbringen, ist eine andere. Die VOX-NET-Software SERVER, die ausschließlich von ATEÏS entwickelt wird, ist ein Audio-Verteilungssystem für die öffentliche Ansprache und Evakuierung, das auf einer Ethernet / IP-Netzwerkarchitektur basiert. Es ist in der Lage, von einem zentralen Server und / oder einer Bedieneinheit aus Mikrofonanrufe zu tätigen, aufgezeichnete Nachrichten zu starten oder Musik über das Netzwerk zu übertragen. Auch hier erfolgte die Integration bei den SNCF-Bahnen für Remote Zone Messaging over IP.

2006
WELTABENTEUER

Im Jahr 2006 wurde ATEÏS beauftragt, sein Geschäft zu erweitern und seinen Umsatz außerhalb des französischsprachigen Raums zu steigern. ATEÏS hat Tochtergesellschaften in der Schweiz gegründet; ATEÏS International SA für den Vertrieb von Produkten auf dem europäischen Markt und ATEÏS Middle East in Dubai für den Vertrieb im Nahen Osten und in Indien. Aufgrund der hohen Anforderungen und des boomenden Geschäfts im Nahen Osten wurde zugesagt, das bei ProLight in Frankfurt im selben Jahr eingeführte Sprachalarmierungssystem IDA4 weiterzuentwickeln.

2003
EURASIAN ABENTEUER

ATEÏS macht sich auf die Suche nach einem neuen Partner. Der Markt und die Industrie bewegen sich schnell und es war eine wirtschaftliche Produktion erforderlich, um in den kommenden Jahrzehnten zu überleben. Mit PCI, einem der weltweit führenden Hersteller von Lautsprechern und Elektronik, findet das Unternehmen einen Partner in Fernostasien. Beide Unternehmen sahen die Chance und entschieden sich trotz der Distanz und der kulturellen Unterschiede, ihre F & E- und Produktionsstätten zu verbinden. Für ATEÏS wurde dadurch eine zusätzliche Top-Palette von Lautsprechern und eine Reihe von Audiomatrixen in das Portfolio aufgenommen, während gleichzeitig der Zugang zu wirtschaftlichen Produktionsanlagen ermöglicht wurde. Dank dieser Strategie profitieren beide Partner voneinander. Die Führungskräfte von PCI widmen sich der DSP-Entwicklung und -Herstellung, während ATEÏS weiterhin stark auf kundenspezifische Industrialisierung und europäische Standards ausgerichtet ist.

2002
Goodbye-Analyse

Im Jahr 2002 wurden in Frankreich neue Sicherheitsstandards eingeführt, wie das ERP, das für öffentlich zugängliche Gebäude galt. Kunden wie die SNCF (französische Staatsbahn), das RATP (Paris Public Transportation System) und zahlreiche französische Flughäfen entschieden sich für ATEÏS. Alle PA / VA-Systeme wurden auf der Grundlage digitaler Architekturen und unter vollständiger Einhaltung der Norm EN60849 entwickelt.

1999

Die SNCF (Französische Eisenbahngesellschaft) war an der Spitze der Einführung eines fortschrittlichen automatischen Ansagesystems, das das System als erstes über den Computer steuern sollte. Für diese spezielle Anwendung hat ATEÏS eine Audiomatrix namens SAM 100 & 200 entwickelt. Nach erfolgreicher Integration an der Pilotstation von Lyon wurden sie zu Must-Have-Ausrüstungen für viele andere, die folgen sollten.

Vier Jahre später haben die hohen Anforderungen der SNCF die Klangqualität verbessert, als ihre Sender ATEÏS dazu gebracht haben, mit einem Partner namens SLVS (Lyoner Verein für Videoüberwachung und Beschallung) von Roland Labrosse zusammenzuarbeiten. SLVS hat eine Überarbeitung der Beschallungssysteme für den TGV in Angriff genommen und konnte das Fachwissen von ATEÏS mit seiner Erfahrung bei der SNCF für die Implementierung seines SAM-Systems nutzen.

Langsam aber sicher entfernte sich das Unternehmen von den klassischen 100-Volt-Distributed-Sound-Lösungen und schuf einen völlig neuen Standard in der PA / VA-Branche.

Die Bahnunternehmen haben bei ATEÏS Aufträge erteilt und gemeinsam mit diesen anspruchsvollen Kunden Produkte für den Markt für Lebenssicherheit und Sprachevakuierung für Ober- und U-Bahnstationen weiterentwickelt.

1982
DAS JAHR, IN DEM DER ATEÏS-VERBAND GEBOREN WURDE

Zwei Jahre später beschäftigt ATEÏS fünf Ingenieure als Pioniere, um den Übergang von Computern zu Broadcast-Audio-Mixern zu entwickeln. Unsere beiden Pioniere haben erstmals die computergesteuerten Mischtische auf den Markt gebracht. Darüber hinaus arbeiteten sie an maßgeschneiderten Audiolösungen für einen Nischenmarkt. Ein Jahrzehnt später wurde der Konsolenmarkt durch die Ankunft großer internationaler Unternehmen wie Yamaha, Roland und anderer gestresst, die die Position der kleinen europäischen Unternehmen zerstörten. ATEÏS war bestrebt, die neuen Märkte zu erschließen. 1995 konzentrierte sich ATEÏS auf die beiden neuen Märkte Theaterelektronik und Beschallungssysteme von Public Address. Für die Theatren produzierte ATEÏS computergesteuerte Mischpulte mit motorisierten Fadern, die in Frankreich und in Deutschland viele Bühnenräume ausgestattet haben.

Der Vorverstärker ES22T wurde in vielen Theatern zur Standardanforderung.

1980
DIE ERSTE ORANGE-KONSOLE VON ATEÏS WURDE ENTWICKELT

Ja, derjenige, der in den 80ern so viele unabhängige Radiosender ausgestattet hat...? Nostalgie war damals ein berühmtes Radioabenteuer, bei dem zwei französische Elektronikingenieure, Robert Seassau und Bernard Charreton, diese mythische Funkkonsole schufen.